Montag, 19. Juni 2017

Stress und Unruhe wegwaschen

Klingt komisch, klappt aber tatsächlich :)

Das ist nämlich eine Übung, die hier 2 von 3 Kindern wirklich total genießen können... einzig der Mittlere muss dafür in der richtigen Stimmung sein, also probiert es ruhig aus!

Das toll ist, dass ihr kein Material braucht und es somit theoretisch überall geht.

Setzt euch hinter euer Kind und dann verteilt ihr unsichtbares Zauberschampoo auf dem Kopf eures Kindes und massiert es vorsichtig ein.
Das wird eine richtig tolle Kopf und Nackenmassage und das Zaubershampoo wäscht den Stress weg- oder gibt zumindest eine kurze auszeit vom Stress!

Meine Kinder lieben es, anschließend auch meinen Kopf mit Zaubershampoo zu waschen (und ich finde das natürlich auch klasse!)

Wichtig dabei ist, dass jeder sagt, was er angenehm findet und wenn es sich nicht gut anfühlt- schließlich sollen sich alle dabei wohl fühlen und entspannen können!

Hier dauert so eine Zaubershampoobehandlung etwa 10 Minuten pro Person, lässt sich auch abends vor dem Schlafengehen gut durchführen!

Wer es noch veranschaulichen will, nimmt eine leere Shampooflasche, hübscht sie auf indem sie bemalt, beklebt, beglitzert oder mit einem neuen Etikett ausgestattet wird- da sind eurer Phantasie keine Grenzen gesetzt.
So sieht unser zaubershampoo aus





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen